Vorhaben

Sie sind hier in einem Mitwirkungsforum zu einem Vorhaben

Metadiskussion: Wie nützlich ist diese Plattform?
Die Idee hinter 'teilt-mit.de' ist > in einer Gruppe Entscheidungen [zu] treffen ohne das [sic] e...

Die Idee hinter 'teilt-mit.de' ist

> in einer Gruppe Entscheidungen [zu] treffen ohne das [sic] eine Person alleine bestimmt. Zum Beispiel in Familie, in Arbeitsgruppen, im Verein oder in der Politik. > > Mitwirkung verbessert Entscheidungen > > Wenn alle Menschen zu dieser Entscheidung gehört werden und ihre Argumente einbringen können, wird die Entscheidung besser und sie wird eher akzeptiert, auch wenn sie vielleicht nicht so ausfällt, wie sich Einzelne wünschen. > > In einem Pro-Contra-Mitwirkungsforum kann jeder Betroffene teilnehmen und bei Bedarf mitentscheiden.

https://teilt-mit.de/why

In dieser Diskussion möchte ich gerne die Funktionen und Möglichkeiten dieser Webseite sammeln, die dieses Anliegen unterstützen (Pro) oder ihm im Wege stehen, bzw. Funktionen, die noch fehlen (Contra).

Natürlich ist zu bedenken, dass diese Webseite sich noch im frühen Alphastadium befindet.

eingereicht am So. 03. Juni 2018
Debatte
mehr zeigen
Expander s50
Collapser s50
Keine Dokumente zum Vorhaben
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Kooperation mit DEMOCRACY Deutschland e.V.

    die Democracy App ist thematisch nah dabei und eine Integration der App, aber zumindest eine Verlinkung zu entsprechenden Abstimmungen, wäre eine wahre Bereicherung.

    Sicherlich könnten auch Kräfte für die Bundestagsvorhaben-Recherche gebündelt werden.

    • public
      Comment
      Für alle Vorhaben den Bundestags ist nun eine Verlinkung zum Download der DemocracyApp implementiert. Da es noch keine Direktlinks zu einzelnen Ab...
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Kooperation mit Parlamentwatch e.V.

    abgeordnetenwatch bietet viele Daten und Fakten zu unseren Abgeordneten und deren Abstimmungsverhalten. Ein kurzer Weg zu diesen Informationen wäre eine Bereicherung.

    Die dortige Möglichkeit den Abgeordneten direkt Fragen stellen zu können würde auch hier gut her passen. Damit werden die MdB auf diese Seite aufmerksam und vlt. mögen sie dann sogar hier mitstreiten.

    • public
      Comment
      Ein guter Ansatz. Wie und wo stellen Sie sich eine "Brücke" zu abgeordnetenwatch vor?
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Kooperation mit Human Connection

    Human Connection entwickelt sich gerade zu einer Alternative zu Social Networks wie z.B. Facebook, nur open source, besserem Datenschutz, Informationsverwaltungsmöglichkeiten und dort werden auch interessante Funktionen zur Abstimmung, Diskussion und Entscheidung geboten. Ich denke hier lohnt es sich Synergien und eine Kooperation zu prüfen.

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Demokratie lernen

    Ich finde diese Plattform auch darum nützlich, weil sie die Möglichkeit gibt, sich argumentativ in eine vorgegebene Debatte / Fragestellung einzubringen.

    Unsere "politischen Verwalter" scheinen ja nicht selten die Vorstellung zu hegen, die Bevölkerung sei ungeeignet, ihre Probleme selbst zu lösen. Das ist vermutlich in sofern richtig, als wir (die Bevölkerung) im Erfassen,Formulieren und Lösen dessen, was uns gemeinsam betrifft, ungeübt sind. Andererseits zeigt es sich deutlich, dass diejenigen, von denen wir erhoffen, dass sie in dieser Richtung für uns tätig sind, vollkommen überfordert sind mit diesen Aufgaben. Konflikte / Kriege, Umwelt und Soziales: das alles bewegt sich in eine Richtung, die den Blick auf eine vorstellbare Zukunft total verschleiert.

    Es ist also nötig, dass die Allgemeinheit sich einmischt. Wir müssen zeigen, dass wir das können. Dafür eignet sich eine solche Plattform wie diese hier.

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Funktionsweise der Crowd-Moderation

    Crowd-Moderation heisst, dass bei jedem neuen Beitrag zufällig Menschen anonym gefragt werden, ob der Beitrag veröffentlichungswürdig ist, also nicht hetzt, beleidigt oder unbrauchbar ist.

    Haben die Menschen das beurteilt, wird der Beitrag nach einem Mehrheitsvotum freigegeben. Mehr Information dazu in diesem Artikel über die Funktionsweise.

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Statt der einfachen Mehrfachwahl mit Systemischen Konsensieren experimentieren

    Es könnte einen interessanten Mehrwert der Plattform darstellen, statt mit dem Mehrheitsprinzip mit dem Systematischen Kondensieren als Methode der gesellschaftlichen Entscheidungsfindung zu arbeiten.

    Das Systemische Konsensieren ist ein konsensnahes Entscheidungsverfahren. Eine Gruppe ermittelt aus einer Reihe selbst entwickelter Lösungsvorschläge jenen Vorschlag, der in der Gruppe die geringste Ablehnung erfährt. Diese Form der Entscheidungsfindung – von den Beteiligten nicht die Zustimmung zu einem Vorschlag zu erfragen, sondern das Ausmaß des Widerstands – ermöglicht ein Ergebnis, das einem Konsens am nächsten kommt. Denn es wird für jede einzelne Lösung das Ausmaß des gesamten Widerstands der Gruppe ermittelt.

    Mehr zum Systematischen Konsensieren, samt Link zu einem entsprechenden Online-Tool finden Sie unter z. B. diesem Link

    • public
      Comment
      Das sehe ich ähnlich. Das Systemische Konsensieren bringt den Teilnehmern die Möglichkeit abseits des Ja/Nein - Schubladendenkens nach Lösungen zu ...
    • public
      Comment
      Super Vorschlag, eine zu geringe Beteiligung ist bei Mehrheitsentscheid noch kritischer und hier fühlen sich Minderheiten irgendwann auch gar nicht...
    • public
      Comment
      Ein Problem dabei könnte zu wenig Beteiligung sein. Wenn zu wenig Leute auf der Plattform unterwegs sind, gibt es zu wenig Widerstand, da nicht jed...
    • 1 weitere Kommentare    anzeigen...
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Pesrspektivisch könnte sie unübersichtlich werden.

    Aktuell sind nur einige wenige Themen exemplarisch aufgeführt. Die Welt ist jedoch komplex und kompliziert. Es wird schwer werden, den Überblick zu behalten. Das wird dann schnell zur Last, da insbesondere die, die die Wirtschaft am Laufen halten, gar keine Zeit haben, hier mit zu machen.

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Persönlicher Bereich

    böte die Möglichkeit eine eigene Sammlung von Kommentaren, Verlinkungen und eigenen externen Web-Schnippseln zu erstellen. So könnte teilt-mit zu einer persönlichen Infozentrale werden und Menschen besser an die Plattform binden. Wer mag, sollte den persönlichen Bereich (teilweise) für andere freigeben können.

    • public
      Comment
      Das ist eine gute Idee! So kann man Dinge besser im Fokus behalten, die einem wichtig sind! Auch die Abgeordneten beteiligen sich nicht an allen Ab...
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Über ein Problem des Konzepts. . .

    Diese Frage: "Wie nützlich ist diese Plattform?" ist ein sehr gutes Beispiel für meinen Punkt. Es ist eben kein Vorhaben und daher ist diese Plattform mit dieser Frage, die wichtig ist und diskutiert werden sollte, überfordert. Wir sehen an den Pros und den Contras, dass es sich hier um Vorschläge zur Verbesserung der Plattform handelt. Sie diskutieren aber alle nicht die Frage um die es hier eigentlich gehen sollte. Es ist jedoch oft so, dass sich Themen erst entwickeln müssen, bevor sie zu einem Vorhaben werden. Diese Plattform ist aber für Vorhaben konzipiert, die bereits entwickelt sind und über die dann diskutiert wird. Sie ist selbst ein Vorhaben, dass bereits entwickelt ist. Was wäre denn das Vorhaben dieser Metadiskussion? Bei Ablehnung, wäre das Ergebnis die Schließung der Plattform?

    Sie ist insofern aus meiner Sicht noch nicht ausreichend weit entwickelt, um die Bürgerbeteiligung in unserer Demokratie zu verbessern. Aber immerhin ein Ansatz an dem wir weiter arbeiten sollten.

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Feature Requests
    • Kategorien für die Vorhaben, z.B. nach federführendem Ministerium
    • eine Suchfunktion mit guten Filtermöglichkeiten
    • Meldefunktion von fehlgeleiteten Beiträgen
    • Liste von Verlinkungen zu weiterführenden Doks / Videos / Podcasts
    • Bereich zur Vorstellung von weiteren Mitwirkungmöglichkeiten zum Thema (Petitionen, Demos, Aktionen, Briefe an Verantwortliche)
    • Link zu bundestag.de an prominenter Stelle oder in's Menü / verlinkter Ticker mit Überschriften zu aktuellen Entscheidungsprozessen
    • public
      Comment
      Ist doch eigentlich ein Pro Beitrag, oder? Einige von den Punkten erscheinen mit durch aus als wichtig.
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Technische Probleme nicht nachvollziehbar

    Beitrag bitte bestätigen, bestätigt, Link fehlerhaft - bitte geben Sie ihre Email an, angegeben, Anmeldelink erhalten, angeklickt und als nicht mehr gültig angezeigt.

    Nicht die erste Störung.

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    E-Mail Benachrichtigung

    Ich bekomme immer eine Mail, dass ein neuer Beitrag erstellt wurde. Wenn ich dann diesen in der Diskussion suche, taucht er erst einige minuten später auf.

    • public
      Comment
      Am besten sollte im Link in der E-Mail die ID des Beitrags übergeben werden, sodass beim Aufruf zum Beitrag gesprungen und dieser hervorgehoben wer...
  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Balken Moderation über Beiträge

    nehme ich als sehr störend wahr. Welche Funktion soll ein solcher Balken haben?

  • Public
    Angle up w100
    Angle down w100
    Hat keine ausreichende Reichweite

    Weite Teile der Bevölkerung, insbesondere ältere Menschen, die inzwischen die Mehrheit der Bevölkerung ausmachen, nutzen kein Internet. Diese sind somit leider von der Diskussion ausgeschlossen

    • public
      Comment
      Laßt doch bitte diese Killerphrasen! Und falsch sind diese Aussagen auch noch. Das in Büchern gedruckte Wissen der "Alten" hat auch keine ausreich...
    • public
      Comment
      Ich gehöre zur Mitte des Alters, meine Eltern zu den Alten. Erstaunlicher Weise sind meine Eltern und deren Freunde über ihre Smartphones vernetzte...
    • public
      Comment
      Die fehlende Reichweite trifft vielleicht für die Phase nach dem Start zu. Ich bin über 60. Da mein Arbeitsleben ohne spürbare Unterbrechungen verl...
Result arc
abstimmen