Argument
Angle left s50
Smartphone /OFF/
Das Smartphone soll abgeschaltet werden. Für einen ganzen Monat Wo dem einen der kalte Schweiss ausbricht, bleibt die andere ganz entspannt. Was spricht für einen Selbstversuch, was dagegen?
public
Sollte man nicht nötig haben

Es wäre sinnvoller, einen kontinuierlich sinnvollen Umgang mit Technik wie dem Smartphone zu üben, ohne auf punktuelle Hauruckaktionen angewiesen zu sein.

  • public
    Comment

    "Es geht nicht um Technik, sondern um seelische Abhängigkeit. "

    US-Amerikaner haben mal Fachleute aus allen möglichen Bereichen eingeladen um alle bekannten Süchte aufzuzählen. Sie kamen auf 400.

    Eine instabile Seele braucht eine Stütze und vergreift sich dann in der Regel an eine Sucht. Dabei sind die stofflichen Süchte in der absoluten Minderheit.

    Wäre es also nicht bedeutend sinnvoller, erst gar nicht eine instabile Seele entstehen zu lassen? Und also besser vier Wochen ehrenamtlich in einem Kindergarten oder eine Schule mitzuarbeiten? Denn das sind jene Orte wo jene Menschen zu finden sind, deren Seele sich entwickelt. Ausbildungspate dauert ja länger. Also schlage ich diesen Aufwand erst gar nicht vor.

  • public
    Comment

    Es geht nicht um Technik, sondern um seelische Abhängigkeit.

    Die Frage ist doch:

    Was kompensieren die Leute mit ihrer Smartphonesucht?